20-Jahre-Jubilaeum

Alles Gute zum 20. Geburtstag, MIG!

Dass wir zwei Jahrzehnte im Geschäft überstanden haben, ist keine kleine Leistung in einer zunehmend komplexer und unsicherer werdenden Welt, die mit den doppelten Herausforderungen von Coronavirus und Klimawandel konfrontiert ist. Ohne die harte Arbeit und das Engagement unserer Mitarbeiter sowie die kontinuierliche Unterstützung durch unsere Kunden und Geschäftspartner wäre dies nicht möglich gewesen. Vielen Dank an alle, die diese Reise reibungslos und einfach gemacht haben. Wir wissen die positiven Auswirkungen Ihrer Arbeit herzlich zu schätzen!

Im Laufe des Jahres werden wir mehrere Veranstaltungen organisieren, um diesen großen Meilenstein zu feiern. Bleiben Sie also dran und schauen Sie regelmäßig vorbei oder besuchen Sie unsere Social-Media-Kanäle für alle Updates.

Während wir in diesem Jahr die große 20 erreichen, wollen wir uns einen Moment Zeit nehmen und über unsere Vergangenheit nachdenken. Der Wachstumspfad hier zeigt unseren Übergang von der Kindheit zur Jugend und nun zum Erwachsenenalter. Wir freuen uns darauf, unser Wachstum zu einem noch reiferen und nachhaltigeren Unternehmen fortzusetzen!

20 Jahre Jubiläum Broschüre MIG

Timeline (2001 - 2021)

  • 2021

    MIG ist Mitglied der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

  • 2020

    MIGs Niederlassung in Melbourne, Australien – MIG Pacific - wurde gegründet, um den australasiatischen Markt zu bedienen.

  • 2019

    Abschluss des BuildHeat-Projekts. MIG wurde vom Innovationsradar der EU als "Key lnnovator" anerkannt.

  • 2017

    Der Partner von MIG in China wurde als einer der "Top 100 lnnovators" des Landes ausgezeichnet.

  • 2016

    MIG-Produkte kommen auf den chinesischen Markt.

  • 2015

    Start des von der EU geförderten Projekts BuildHeat zur systematischen Sanierung von Wohngebäuden in ganz Europa mit dem Schwerpunkt auf der Reduzierung des Heiz- und Kühlverbrauchs.

  • 2012

    Teilnahme an einem Projekt zur Entwicklung einer innovativen Beschichtung, gefördert durch das ZIM – Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand, eine Initiative der Bundesregierung zur Förderung der Innovationsfähigkeit von KMU.

  • 2009

    Verlagerung des Betriebs vom Paderborner Technologiepark nach Salzkotten. Produktionsaufnahme von Chromatreduzierer auf Basis von Antimon(III)-oxid. Einführung der neuen Produktreihe MIG-ESP® Isolierungsbeschichtung.

  • 2001

    Gründung von MIG durch Dipl.-Chem. Ing. Burkhard Brandt und Beton Ing. Wolfgang Bonder. Beide Gründer hatten in ihren früheren Karrieren leitende Positionen inne und verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der Bauchemie. Im gleichen Jahr wurde die Produktion von Chromatreduzierer auf Basis von Zinn(II)-Sulfat aufgenommen.

Umweltfreundliche Technologien

Telefon

+49 (0) 5258 97 48 20

E-Mail

info@mig-mbh.de

Bürozeiten

Montag - Freitag
8:00 - 17:00 Uhr

Scroll to Top